warum ist joggen so gesund?

Positive Aspekte des Joggens

Warum ist joggen so gesund werden Menschen oft gefragt, wenn sie laufen. In der Regel gibt es nur ein paar Antworten: Es mache schlank, es sei gut für das Herz, gut für die Lungen, gut für die Atmung und so weiter.

Und alle diese Antworten sind völlig korrekt. Denn das Laufen ist eine rundherum gute Sache. Der ganze menschliche Körper ist sogar so gebaut, dass wir aufrecht laufen – nicht nur gehen! – können.

Dass das viele Sitzen, falsche Bewegungen und ein genereller Mangel an Bewegung dem entgegenwirken, ist ja ebenfalls bekannt.

Warum ist joggen so gesund?

Außerdem ist das Joggen für viele Menschen auch einfach Ausgleich und eben Sport. Häufig braucht man die Bewegung einfach, um aus dem Alltag auszubrechen, sich ausgepowert zu fühlen, sich frei zu fühlen.

Das Laufen kann viele Gefühle entfachen, die Sie allerdings selbst erleben müssen. Es gibt keine allgemeine Aussage dazu, wie sich die Freude des Laufens anfühlt.

Dem einen geht es um das Gefühl, sportlich tätig zu sein, dem anderen darum, wirklich am Ende erschöpft zu sein und wieder andere wollen es einfach schaffen.

Das Joggen ist die Möglichkeit des Einzelnen, sich ohne große Ausrüstung und ohne Gebundenheit an einen Ort sportlich zu betätigen.

Letzte Aktualisierung am 24.07.2021 um 12:24 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Das Joggen ist somit auch ein Stück Freiheit: Sie brauchen niemanden dafür (wenn Sie es allein machen wollen), Sie brauchen keine Sportgeräte und Sie brauchen auch keine komplizierten Übungen vorweg zu machen.

Das Laufen an sich ist ganz einfach und kommt von innen heraus. Mit der Zeit wird man besser.

Und während der Jogger seinen Körper immer wieder aufs Neue bewegt, stählt er ihn, verbessert seine Ausdauer und verbrennt Kalorien.

Es gibt also keinen guten Grund, das Laufen nicht zumindest einmal auszuprobieren.